Geschichte Podcasts

Annullierungskrise

Annullierungskrise

Aufhebung ist die formelle Aussetzung eines Bundesgesetzes durch einen Staat innerhalb seiner Grenzen. Das Konzept wurde erstmals von Thomas Jefferson und James Madison in Opposition zu den Alien and Sedition Acts geäußert. Das Prinzip wurde von der Hartford Convention of New Englanders im Jahr 1814 sowie von vielen im Süden akzeptiert, die es als Schutz gegen staatliche Eingriffe in ihre Rechte ansahen. Es blieb ein Streitpunkt und geriet 1832 in eine Krise. Der Zolltarif von 1832 konnte trotz der Bitten von Vertretern des Südens die in früheren Gesetzen errichteten Schutzbarrieren nicht mildern. In der Verordnung heißt es: Und wir, das Volk von South Carolina, bis zum Ende, damit die Regierung der Vereinigten Staaten und das Volk der Co-States vollständig verstehen, dass wir entschlossen sind, diese, unsere Verordnung und Erklärung, bei jeder Gefahr weiter zu erklären, dass wir uns der Anwendung von Gewalt seitens der Bundesregierung nicht unterwerfen werden, um diesen Staat zum Gehorsam zu zwingen; aber dass wir die Verabschiedung jeglicher Handlungen durch den Kongress in Betracht ziehen, um den Staat zu zwingen, seine Häfen zu schließen, seinen Handel zu zerstören oder zu belästigen oder die hiermit für nichtig erklärten Handlungen durchzusetzen, außer durch die Zivilgerichte von das Land, da dies mit dem längeren Verbleib South Carolinas in der Union unvereinbar ist, und dass sich das Volk dieses Staates fortan von jeder weiteren Verpflichtung zur Aufrechterhaltung oder Aufrechterhaltung seiner politischen Verbindung mit dem Volk der anderen Staaten freihält und unverzüglich fahren Sie fort, eine separate Regierung zu bilden, und tun Sie alle anderen Handlungen und Dinge, die souveräne und unabhängige Staaten von Rechts wegen tun können .... Robert Hayne (von der Webster-Hayne-Debatte berühmt) war aus dem Senat zurückgetreten, um für das Amt des Gouverneurs von South Carolina zu kandidieren; John C. Calhoun legte die Vizepräsidentschaft nieder und übernahm Haynes Sitz im Senat. Eine reale Möglichkeit der Sezession und des Krieges bestand. Jackson brachte sofort seinen Gedanken vor, dass eine Aufhebung gleichbedeutend mit Verrat sei und schickte schnell Schiffe in den Hafen von Charleston und begann, dort die Bundesbefestigungen zu stärken. Der Kongress unterstützte den Präsidenten und verabschiedete Anfang 1833 ein Force Bill, das Jackson ermächtigte, Soldaten zur Durchsetzung der Zollmaßnahmen einzusetzen. Inzwischen übernahm Henry Clay wieder seine Rolle als der Große Versöhnler. Dieser Kompromiss war für Calhoun akzeptabel, dem es nicht gelungen war, einen anderen Staat zu finden, der ihn bei der Annullierung unterstützte. Jackson unterzeichnete beide Maßnahmen. South Carolina hob seine Annullierungsmaßnahme auf, aber hob dann boshaft die Force Bill auf. Obwohl die Frage nachließ, verschwand die Idee nicht ganz und verwandelte sich allmählich in das Prinzip der Aufhebung der Union selbst, was schließlich zur Abspaltung der Südstaaten und zur Bildung der Konföderation führte.


Was ist ein Tarif? Siehe auch Tariftabellenzusammenfassung.

List of site sources >>>