Geschichte-Podcasts

Sandsteinstatue von Ganesha

Sandsteinstatue von Ganesha


Ganesha Natursandsteinstatue

Es wird gesagt, dass alle spirituelle Verehrung in der hinduistischen Tradition mit der Anrufung von Ganesh beginnt, dem elefantenköpfigen Gott und einer der fünf wichtigsten hinduistischen Gottheiten. Die Meditation über Ganesh vermittelt spirituelles Erwachen, inneres Gleichgewicht und Weisheit.

Auch bekannt als Ganapati oder Ganesha, ist er der elefantenköpfige Gott und der Sohn von Shiva und Parvati. Er ist der Gott der Weisheit und des Lernens, Herr des Erfolgs, des Reichtums und der Zerstörer von Übel und Hindernissen.
Der Elefantenkopf steht für Weisheit und sein Rüssel steht für Om, das Klangsymbol der kosmischen Realität. Seine fächerartigen Ohren zeigen, dass er ganz Ohr für unsere Petition ist

Produktdetails:

  • Artikel Zustand: Brandneu
  • Thema: Ganesh, Ganesha
  • Material:Sandstein
  • Größe: 10cm x 9cm x 13cm | 3,9 Zoll x 3,5 Zoll x 5,1 Zoll
  • Wir versenden nicht an APO, FPO-Adresse
  • ALLE VERKÄUFE/BESTELLUNGEN FINAL für diesen Artikel.

Limitierte Anzahl. Wir sind oft ausverkauft.

Erwägen Sie den Kauf von zwei oder mehr. Holen Sie sich eine für sich selbst oder Ihre Freunde / Familie.

Klicken Sie jetzt auf "In den Warenkorb", um Ihren zu erhalten.

Garantiert sicherer Checkout durch Alle wichtigen CC oder Paypal.


Der Jahresrückblick 1987. The Cleveland Museum of Art, Cleveland, OH (Veranstalter) (24. Februar, 17. April 1988).

Die Informationen zu diesem Objekt, einschließlich der Provenienzinformationen, basieren auf historischen Informationen und sind möglicherweise derzeit nicht genau oder vollständig. Die Erforschung von Objekten ist ein fortlaufender Prozess, aber die Informationen zu diesem Objekt spiegeln möglicherweise nicht die aktuellsten Informationen wider, die CMA zur Verfügung stehen. Wenn Sie einen Fehler bemerken oder zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

Um weitere Informationen zu diesem Objekt, Studienbildern oder Bibliographie anzufordern, wenden Sie sich an das Ingalls Library Reference Desk.


Rezension zu „Ganesha: The Playful Protector“: Evolution einer Gottheit

Ein Sandstein-Ganesha aus Kambodscha (600er-700er)

Lassen Sie sich nicht vom runden Bauch täuschen, noch vom surrealen Charme eines Elefantenkopfes auf einem menschlichen Körper. Die Figur von Ganesha, heute wohl der beliebteste hinduistische Gott, wird meist als niedliche, wohlwollende Gottheit angesehen, die ihre beträchtlichen Kräfte einsetzt, um Hindernisse auf dem Weg der Gläubigen zu beseitigen. Gläubige rufen ihn zu Beginn von Unternehmungen an, sei es eine Hochzeit oder die Gründung eines Unternehmens, und viele reiben ihm zum Glück den Bauch. Aber wie eine Ausstellung im Denver Art Museum uns daran erinnert, hat sich diese Gottheit im Laufe von zwei Jahrtausenden entwickelt und viele Geschichten und Interpretationen seiner Rolle hervorgebracht. Obwohl der Titel „Ganesha: The Playful Protector“ und die Einladung, ein „Touchable Ganesha“ zu reiben, sein populäres Image widerspiegeln, geben die 18 Werke der Show glücklicherweise einen Vorgeschmack auf die größere, komplexere Geschichte.

Das Herzstück ist eine der frühesten erhaltenen Darstellungen von Ganesha in Südostasien. Die im Schneidersitz sitzende Figur ist etwa 2 ½ Fuß hoch und 2 Fuß breit, imposant in ihrem Gewicht und stattlich in ihrer Einfachheit. Der Kopf mit seinen weit auseinanderstehenden Augen und den großen schrägen Ohren sinkt in die Schultern, als ob er von dem dicken Rumpf beschwert würde, der sich über einem großen Dickbauch sanft nach links krümmt. Es wurde irgendwann im 7. bis 8. Jahrhundert im Königreich Zhenla vor den Khmer geschnitzt und ist eine Leihgabe des Nationalmuseums von Kambodscha, das Ergebnis des guten Willens, der durch Denvers freiwillige Rückgabe einer wertvollen Khmer-Skulptur aus dem 10 . Als das Museum feststellte, dass es unwissentlich ein geraubtes Werk gekauft hatte, ergriff es Präventivmaßnahmen.

Der Ganesha entspricht weitgehend indischen Prototypen. Sein Körperbau ist typisch. In der linken Hand hält er eines seiner wichtigsten Markenzeichen, ein Bonbon, das sein Rüssel aus einer Schüssel aufsaugt. Und die Schnitzer gaben ihm nur einen Stoßzahn. Der rechte brach irgendwann in der Geschichte dieser Statue ab, aber aus der Platzierung des Stammes ist klar, dass es nie einen linken gab. Einer populären Erklärung zufolge erkannte ein Weiser Ganesha als den Gott des Wissens und bat ihn, die Verse des Mahabharata-Epos zu notieren. Ganesha (auch bekannt als Ganapati) brauchte einen Stift, brach einen Stoßzahn ab und tauchte ihn in Tinte.

Lesen Sie Ihren Artikel weiter mit eine WSJ-Mitgliedschaft


Ganesha

Unsere Redakteure prüfen, was Sie eingereicht haben und entscheiden, ob der Artikel überarbeitet werden soll.

Ganesha, auch buchstabiert Ganesh, auch genannt Ganapati, elefantenköpfiger hinduistischer Gott der Anfänge, der traditionell vor jedem größeren Unternehmen verehrt wird und der Schutzpatron von Intellektuellen, Bankiers, Schriftgelehrten und Autoren ist. Sein Name bedeutet sowohl „Herr des Volkes“ (gana bedeutet das gemeine Volk) und „Herr der Ganas“ (Ganesha ist das Oberhaupt der ganas, die Goblin-Heerscharen von Shiva). Ganesha ist dickbäuchig und wird im Allgemeinen so dargestellt, dass er ein paar runde indische Süßigkeiten in der Hand hält, die er übermäßig liebt. Sein Fahrzeug (vahana) ist die große indische Bandicoot-Ratte, die Ganeshas Fähigkeit symbolisiert, alles zu überwinden, um zu bekommen, was er will. Wie eine Ratte und wie ein Elefant beseitigt Ganesha Hindernisse. Ihm ist das 10-tägige Spätsommer-Festival (August–September) Ganesh Chaturthi gewidmet.

Über die Geburt von Ganesha werden viele verschiedene Geschichten erzählt, darunter eine, in der Parvati ihren Sohn aus einem Stück Stoff macht und ihre Gemahlin Shiva bittet, ihn zum Leben zu erwecken. Einer der bekanntesten Mythen beginnt jedoch damit, dass Parvati ein Bad nimmt und sich danach sehnt, dass jemand Shiva davon abhält, wie er es gewohnt ist, in sie einzudringen. Während sie badet, knetet sie den Schmutz, den sie von ihrem Körper reibt, in die Form eines Kindes, das zum Leben erwacht. Aber wenn Shiva den gutaussehenden Jungen sieht – oder wenn der unglückselige Planet Saturn (Shani) ihn ansieht, in einigen Varianten des Mythos, die versuchen, Shiva von dem Verbrechen freizusprechen – schneidet er oder einer seiner Begleiter dem Kind den Kopf ab. Als Shiva einem Elefanten den Kopf abschneidet, um ihn dem kopflosen Ganesha zu schenken, wird einer der Stoßzähne zerschmettert und Ganesha wird dargestellt, wie er das abgebrochene Stück in der Hand hält. Nach dieser Version des Mythos ist Ganesha allein das Kind von Parvati – tatsächlich ein Kind, das trotz Shivas negativer Intervention geboren wurde. Ganesha wird jedoch traditionell als Kind von Shiva und Parvati angesehen.

In einigen Teilen Indiens wird Ganesha als zölibatär dargestellt, in anderen soll er jedoch sowohl mit Buddhi („Intelligenz“) als auch mit Siddhi („Erfolg“) verheiratet sein. Doch andere Traditionen geben ihm eine dritte Frau, Riddhi („Wohlstand“).


1x Sandstein Ganesha Buddha Elefant Statue Skulptur Handgefertigte Figur

Verkäufer: aclmart ✉️ (283,416) 98,5% , Standort: Shenzhen, Versand nach: Weltweit, Artikel: 133244685071 1x Sandstein Ganesha Buddha Elefant Statue Skulptur Handgefertigte Figur. 1x Sandstein Ganesha Buddha Elefantenstatue Skulptur Handgefertigte Figur Beschreibung: Ganesha, auch bekannt als und Vinayaka, ist eine der bekanntesten und am meisten verehrten Gottheiten im hinduistischen Pantheon. Sein Bild ist in ganz Indien, Sri Lanka und Nepal zu finden, hinduistische Sekten verehren ihn unabhängig von seiner Zugehörigkeit. Die Hingabe an Ganesha ist weit verbreitet und erstreckt sich auf Buddhisten. Eine gut modellierte Gottheitsfigur, gemeißelt aus einem massiven Block aus dichtem Sandstein Dieser Artikel wurde von thailändischen Künstlern und spezieller Technik geschnitzt, um wie eine Vintage-Statue auszusehen. Mit diesen religiösen Skulpturen können Sie jedem Ihrer Lieblingsräume ein Element der Inspiration und positive Energie verleihen. Es ist ein fantastisches Stück in gutem Zustand zum Sammeln, Sie können es auch auf den Tisch legen. Spezifikation: Farbe: Wie das Bild zeigt Material: Sandstein Größentabelle: Typ 1: Ca. 10 x 9 x 13 cm / 3,94 x 3,54 x 5,12 Zoll Typ 2: Ca. 7,5 x 5 x 11 cm / 2,95 x 1,97 x 4,33 Zoll Typ 3: Ca. 6,5x5,5x9 cm/2,56x2,17x3,54 Zoll Typ 4: Ca. 6,5x5,5x9 cm/2,56x2,17x3,54 Zoll Paket beinhaltet: 1 Stück Sandstein Ganesha Hinweis: Bitte erlauben Sie geringfügige Unterschiede aufgrund der manuellen Messung. Die Farbe kann aufgrund unterschiedlicher Monitore geringfügig abweichen. Vielen Dank! Versand- und Handhabungsrichtlinien Leute kauften immer zusammen mit Zustand: Brandneu , Auffüllgebühr: Nein , Die Rücksendung wird bezahlt von: Käufer, Rückgabe akzeptiert: Rückgabe akzeptiert , Artikel muss innerhalb von: 30 Tage , Marke: Markenlos , Farbe: Wie das Bild zeigt, Herstellungsland/-region: China , Designer/Marke: Markenlos , Handgefertigt: Handgefertigt, MPN: Gilt nicht , Material: Sandstein , Menge: 1 Stück , Religion/ Spiritualität: Hindu-Pantheon, Größe: 10x9x13cm , Stil: Statue , Gegenstand: Religion, Typ: Sammlerstücke Mehr anzeigen


Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, dass es bestimmte Orte gibt, an denen Ganesh eingesetzt werden kann, um die Schwingung von Erfolg und Glück zu verstärken. Laut Vastu (der Architekturwissenschaft im Ayurveda) ist die beste Platzierung von Idolen die nordöstliche Ecke des Hauses. Dies ist auch der beste Ort, um den Pooja-Raum (Meditationsort) einzurichten, der als Ishan-Ecke bekannt ist.

Menschen, die Glück, Frieden und Wohlstand suchen, sollten Weiß mitbringen Ganesha da diese besondere Farbe die Reinheit der Absicht und Spiritualität repräsentiert.


Ganesha Hindu-Gott - Der Entferner von Hindernissen

Ganesh oder Ganesha, der pummelige, sanfte, weise, elefantenköpfige Hindu-Gott ist eine der beliebtesten Gottheiten des Hinduismus.

Der Hindu-Gott Ganesh ist der Beseitiger von Hindernissen, die Gottheit, die die Anbeter zuerst anerkennen, wenn sie einen Tempel besuchen.

Wenn Ihnen die Arbeit, die wir auf dieser Ganesh-Seite geleistet haben, gefällt, sagen Sie es bitte Ihren Freunden!
Helfen Sie uns, indem Sie diese Seite liken, twittern oder anpinnen

Ganesh-Statuen sind in den meisten indischen Städten zu finden. Sein Bild wird dort platziert, wo neue Häuser gebaut werden sollen, er wird zu Beginn einer Reise oder eines Geschäftsvorhabens geehrt, und Dichter beschwören ihn traditionell zu Beginn eines Buches.

Ganesh ist als Patron der Briefe und der Gelehrsamkeit bekannt. Er ist der legendäre Schreiber, der mit seinem gewöhnlich gehaltenen gebrochenen Stoßzahn Teile des Mahabharata-Epos niederschrieb.

Ganesh wird normalerweise rot dargestellt, er ist dickbäuchig, hat einen gebrochenen Stoßzahn und vier Arme, die oft eine Schlinge namens a . halten pasam, ein Elefant Ansporn, und ein Topf Reis oder seine Lieblingssüßigkeiten, laddus. Sein Appetit auf diese Süßigkeiten ist legendär und sie werden oft an seinem Schrein geopfert.

Ganesh wird oft mit einem A dargestellt pasam oder Schlinge. Die Schlinge ist eine Dreifachgarnwaffe. Die drei Fäden stehen für 1 – Arroganz und Einbildung, 2 – Maya – Die illusorische Natur der realen Welt und 3 – Ignoranz.

Stacheln (oder Elefantenstacheln) werden normalerweise verwendet, um Elefanten zu lenken. Stacheln sind ein Symbol dafür, wie man die Seele von der Ignoranz und den Illusionen dieser irdischen Welt fernhalten sollte, so wie ein Mahout einen Elefanten von jedem tückischen Weg fernhalten würde.

In der hinduistischen Ideologie werden Waffen oft als symbolische Werkzeuge angesehen, um das Ego zu zerstören, anstatt irgendeine Art von Blutvergießen zu verursachen.

Ganeshs Name bedeutet wörtlich "Herr von Gana". Ganesh wurde von Shiva mit der Führung der Ganas, Shivas zwerghaftem, rauflustigem Gefolge, als Entschädigung für den Verlust seines menschlichen Kopfes betraut.

Ganeshs charakteristischer Dickbauch ist normalerweise mit einer Kobra umwickelt. Die Kobra ist ein Tier, das normalerweise mit seinem Vater, dem Hindu-Gott Shiva, in Verbindung gebracht wird, eine Erinnerung daran, dass Ganesh sein Sohn ist.

In der Skulptur hat die Position des Rüssels von Lord Ganesh eine symbolische Bedeutung. Wenn sich der Stamm zur Linken des Ganesh dreht, ist das die Richtung für den Erfolg in der Welt. Es ist eine Position verbunden mit grihasthas, oder Hausbesitzer. Zu seiner Rechten steht der Koffer für Moksha, gut, um der Welt zu entsagen. Wenn man eine Ganesh-Skulptur wählt, die für seinen eigenen spirituellen Weg geeignet ist, ist die Rumpfposition eine Sache, die man gut im Auge behalten sollte.

Lord Ganeshs Fahrzeug ist die Ratte. Da Ratten als fähig angesehen werden, sich durch die meisten Dinge zu nagen, symbolisiert die Ratte Ganeshs Fähigkeit, jedes Hindernis zu zerstören.

Ganesh wird oft gezeigt, wie er ein Musikinstrument spielt. Ähnlich wie Krishna bekräftigt Ganesh das Leben, indem er seine Freuden und Schönheit feiert.

Wie Ganesh zum Elefantenkopf kam, wird in verschiedenen Geschichten erklärt. Ein Bericht über seine Geburt ist, dass Parvati ihn aus dem Reiben ihres Körpers geformt hat, damit er während des Badens an der Tür Wache halten kann. Als Shiva sich näherte, ohne zu wissen, dass dies sein Sohn war, war er wütend darüber, von seiner Frau ferngehalten zu werden, und fuhr fort, Ganesh den Kopf abzuschlagen.

Um Parvatis Kummer zu lindern, versprach Shiva, dem ersten Lebewesen, das er sah, den Kopf abzuschneiden und ihn am Körper zu befestigen. Diese Kreatur war ein Elefant. Der Hindu-Gott Ganesh wurde so zum Leben erweckt und für seinen Mut belohnt, indem er zum Herrn des Neubeginns und zum Hüter der Eingänge ernannt wurde. Ein Gebet an Ganesh wird unweigerlich vom Zerschlagen einer Kokosnuss begleitet, symbolisch für das Zertrümmern der unerwünschten Kräfte, die einem selbst innewohnen.

Wenn Ihnen die Arbeit, die wir auf dieser Ganesh-Seite geleistet haben, gefällt, sagen Sie es bitte Ihren Freunden!
Helfen Sie uns, indem Sie diese Seite liken, twittern oder anpinnen


Wer ist Ganesh?

Wenn Sie mit der hinduistischen Philosophie nicht vertraut sind, dann lassen Sie es uns auf diese Weise erklären. Wenn Hindu Gods ein Cricket-Team wäre, dann wäre Ganesha der Kapitän dieses Cricket-Teams. Mit dem Kopf eines Elefanten und einer Maus als Fahrzeug ist er bekannt als der "Entferner von Hindernissen" und der "Gott des Neubeginns". im Haus jedes Devotees.

Es gilt als glücksverheißend, zu Lord Ganeshabe zu beten, bevor Sie etwas Neues beginnen. Aus diesem Grund werden oft neue Fahrräder und Autos zu Ganesha-Tempeln gebracht und zu Beginn jedes neuen Geschäfts wird ein Ganesha-Idol verehrt. Es wird angenommen, dass Sie durch die Anbetung des Herrn in einen Zustand des Friedens und der Ruhe eintreten, was eine großartige Denkweise ist, um Ihre Arbeit anzukurbeln.

Er ist auch ein legendärer Schreiber, der für das Verfassen von Teilen der ikonischen indischen Schriften verantwortlich ist. Als solcher hat er viele Verbindungen zum Lernen und zur Bildung. Sie werden viele Studenten sehen, die ein Symbol von ihm zu ihren Prüfungen tragen.

Sind Ganesh-Statuen nur für Hindus?

In erster Linie, ja, Ganesh ist ein hinduistischer Gott – wie oben erwähnt. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Nicht-Hindus Statuen von ihm in ihrem Haus haben. Die Dinge, die er repräsentiert und für die er steht, sind Dinge, mit denen sich viele Menschen identifizieren können. Viele Menschen haben gerne Statuen von ihm zu Hause, um den göttlichen Schutz zu gewährleisten.

Es gibt auch viele Verbindungen zwischen Hinduismus und Yoga. Daher gehen Menschen, die Yoga praktizieren, oft aus und kaufen hinduistische Gottheiten wie Ganesh für ihr Zuhause.

Sie werden nichts dagegen haben, ein Lord Ganesha-Symbol zu besitzen. Wenn Ihnen gefällt, wofür er steht, ist das Grund genug, ihn in Ihrem Umfeld zu etablieren. Sogar Atheisten genießen es, eine Ganesha-Statue zu haben. Dies hat den einfachen Grund, dass es mehr als nur ein religiöser Akt ist – es ist ein spiritueller.

Wie sieht Ganesh aus?

Wie bereits erwähnt, hat Ganesh ein sehr einzigartiges Aussehen. Sein Hauptmerkmal ist der Elefantenkopf auf einem menschlich aussehenden Körper. Aber wussten Sie, dass dieser Kopf für etwas repräsentativ ist? Es soll den Intellekt symbolisieren, während der Stamm seine Fähigkeit zur Unterscheidung von Dingen zeigt. In hinduistischen Schriften benutzt Ganesh seinen Rüssel, um ihm auch bei einer Vielzahl von Aufgaben zu helfen.

Zusammen mit diesem ikonischen Elefantenkopf gibt es zahlreiche Symbole in seinem Aussehen. Ganesh hat einen Dreizack auf seine Stirn tätowiert, der die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft symbolisiert. Es ist auch eine Anspielung auf seinen Vater Shiva, der durch dieses Dreizacksymbol dargestellt wird. Er hat auch ein Seil, das die Fähigkeit darstellt, Anbeter zu ihren höchsten Zielen zu ziehen. Ganesh wird auch oft mit einer Schüssel Süßigkeiten in der Hand dargestellt. Dies ist ein Symbol für die Süße des Lebens und steht für Selbstgenuß.

Viele Ganesh-Statuen zeigen ihn auch, wie er eine kleine Axt schwingt. Dies bezieht sich darauf, dass er der Brecher von Hindernissen ist. Die Axt wird verwendet, um Schmerzen und Leiden einzuschränken und den Menschen auf den Weg der Rechtschaffenheit zu führen. Ganesh ist auch dafür bekannt, einen gebrochenen Stoßzahn an seinem Elefantenkopf zu haben. Symbolisch zeigt dies seine Fähigkeit, das Gute zu behalten und das Schlechte wegzuwerfen. Ein weiteres wichtiges Merkmal von Ganesh ist sein großer Bauch. Dies ist auch ein Symbol, sein Bauch wird verwendet, um all die guten und schlechten Dinge dieser Welt zu verdauen.

Dies sind einige der wichtigsten Merkmale, die Sie in der Darstellung von Lord Ganesh sehen werden. Manche Leute ziehen es vor, Statuen mit so vielen dieser Symbole wie möglich zu kaufen. Es wird angenommen, dass je mehr Symbole Sie sehen, desto mehr Schutz erhalten Sie von diesem Gott.

Welche Arten von Lord Ganesh-Statuen gibt es?

Lord Ganesh-Statuen gibt es in einer großen Vielfalt. Sie erhalten recht einfache und komplexere und tiefergehende. Es ist üblich, dass Hindus Ganesh-Statuen kaufen, die detaillierter sind und viele symbolische Botschaften enthalten. Schlichte und einfache sind bei Menschen beliebt, die ihr Zuhause dekorieren möchten.

Mit verschiedenen Merkmalen meinen wir jedoch nicht nur das Material der Statue. Sie werden auch einige finden, die sich aufgrund der Haltung von Ganesh unterscheiden. Im Folgenden habe ich einige verschiedene Arten von Ganesh-Statuen aufgelistet, die Sie wahrscheinlich sehen werden:

Die vielleicht häufigste Art von Statue ist eine, die Ganesh im Sitzen darstellt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie dies finden werden, wenn Sie die Häuser der Menschen besuchen. Im Sitzen soll Ganesh meditieren, was für Ruhe steht. Er setzt sich hin und wacht über Sie und Ihre Familie, um sicherzustellen, dass alle gut geschützt sind. Jetzt wissen Sie, warum diese Statuen ziemlich häufig in Häusern erscheinen.

Selbst innerhalb dieses Statuentyps werden Sie eine Vielfalt sehen. Einige sitzende Ganeshs sind mit gekreuzten Beinen dargestellt, während andere ein Bein auf dem Boden haben. Die Veränderung der Beinposition ist keine zufällige Sache, sie hat eine Bedeutung. Überkreuzte Beine werden offensichtlich Meditation symbolisieren, wie oben erwähnt. Aber wenn ein Bein auf dem Boden liegt, zeigt es, dass er besorgt ist. Es stellt dar, dass Ganesh um das Leben derer besorgt ist, die ihn anbeten.

Die zweithäufigste Art von Statue ist eine, bei der Ganesh aufsteht. Auch dies ist eine weitere Statue, die die Leute zu Hause haben werden. Eine stehende Ganesh-Statue unterscheidet sich stark von einer sitzenden – sowohl im Aussehen als auch in der Symbolik. Im Stehen bekommt man ein echtes Gefühl für seine Größe und kann den dicken Bauch deutlicher erkennen. Wenn er aufsteht, symbolisiert es Macht und Haltung.

Es überrascht nicht, dass es auch verschiedene Arten von stehenden Ganesh gibt. Einige Statuen zeigen ihn mit mehr Krümmungen in seinem Körper als andere. Außerdem gibt es einige mit beiden Beinen auf dem Boden und andere, bei denen ein Fuß auf einer Maus ruht. Diese Maus Mooshak, sein Fahrzeug oder Reittier. Sein Zweck ist es, Ganesh zu zeigen, dass er die Fähigkeit hat, alle Probleme, die sich ihm stellen, zu “kauen”

Ein tanzender Ganesh kann leicht mit einem stehenden verwechselt werden. Obwohl beide aufrecht stehen, gibt es viele Unterschiede zwischen den beiden. Wenn Ganesh tanzt, ist es als „Tanz der Zerstörung“ bekannt. Aus diesem Grund ist es nicht üblich, diese Statue zum Zwecke der Anbetung zu verwenden. Es wird jedoch häufig zum Dekorieren und Verschenken verwendet.

Es ist üblich, dass Ganesh beim Tanzen auf seiner Maus steht. Dies zeigt an, wie stark die Maus ist und dass kein Gewicht sie zerquetschen kann. Durch den Segen und die Kraft von Ganesh erlangt auch die Maus große Weisheit und Stärke. Diese Statuten haben also immer noch eine gewisse symbolische Bedeutung. Sie sollten jedoch vermieden werden, wenn Sie eine Ganesh-Statue zur Anbetung wünschen.

Eine liegende Ganesh-Statue wird verwendet, um Luxus und Komfort zu symbolisieren. Sie werden oft von Menschen verwendet, um Räume in ihrem Haus zu dekorieren. In dieser Darstellung wird Ganesh oft als König angesehen und in nobler Kleidung gekleidet.

Auch dies wird nicht als eine Statue angesehen, die die Menschen für die Anbetung verwenden sollten. Sie werden häufiger für Wohnkultur verwendet. Dies liegt daran, dass es sich um eine weitere kreative Darstellung von Lord Ganesh handelt. Ähnlich wie beim Tanzen hat er gesehen, wie er etwas Kreatives tut, um der Statue ein lustiges Element hinzuzufügen.

Die Feierlichkeiten zu Ganesh Chaturthi gipfeln darin, dass riesige Ganesha-Idole in Meer, Flüsse und Seen eintauchen. Die Idole bestehen größtenteils aus Gips und enthalten giftige Chemikalien, die dem Meeresleben erheblichen Schaden zufügen. Um die Umweltschäden zu reduzieren, haben viele Anhänger damit begonnen, Ganpati-Idole zu installieren, die sowohl innovativ als auch umweltfreundlich sind.

Sie werden von Landwirten mit Liebe handgefertigt und aus 100% biologisch abbaubaren Rohstoffen hergestellt, was sie mehr als nur umweltfreundlich macht. Jedes Idol wird mit einem darin eingebetteten Samen geliefert, der, wenn er in Erde gegeben wird, zu einer Pflanze keimt. Dieses Ganpati ist eine großartige Möglichkeit, eine positive, lang anhaltende Wirkung zu hinterlassen. B Auch wenn Sie ihn in den See eintauchen, reinigt er nur das Wasser, da er hauptsächlich aus Kuhdung hergestellt wird.

Was müssen Sie bei der Auswahl einer Statue wissen?

Die Auswahl der richtigen Statue kann viel schwieriger sein, als Sie vielleicht denken. Zuerst müssen Sie über alle Informationen nachdenken, die Ihnen gerade präsentiert wurden. Welche Haltung soll Ihre Ganesh-Statue einnehmen? Wenn Sie es für Anbetungszwecke verwenden, müssen Sie sich entweder im Sitzen oder im Stehen entscheiden. Wenn Sie jedoch eine als Dekoration kaufen, können Sie eine beliebige auswählen.

Es gibt auch eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre Statue aus dem Kofferraum auswählen. Die Platzierung seines Rüssels ist sehr wichtig, da er symbolische Bedeutung hat. Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Statue zu Hause zu behalten, ist es ratsam, eine mit dem Kofferraum auf der linken Seite zu kaufen. Dies soll Ruhe und Glück bedeuten, was es ideal für Ihr Zuhause macht.

Statuen mit Koffern auf der rechten Seite sollen Rituale symbolisieren, die täglich durchgeführt werden müssen. Deshalb findet man sie in Tempeln, wo die Rituale richtig durchgeführt werden können.

Darüber hinaus finden Sie auch nach vorne gerichtete Stämme. Einige halten dies für die höchste Bedeutung der drei. Eine Statue mit einem nach vorne gerichteten Rumpf zeigt, dass Ganesh den Höhepunkt seiner Kräfte erreicht hat. Es ist ein symbolisches Merkmal, um Erleuchtung zu zeigen. Sie werden diese Statuen oft auch mit dem Kofferraum in der Luft sehen. Diese sind das perfekte Geschenk und können in Ihrem Zuhause oder Büro platziert werden.

Wo sollten Sie Ganesh-Statuen im Haus aufstellen?

Es gibt ein paar Regeln, die Sie befolgen sollten, wenn Sie eine Ganesh-Statue in Ihrem Zuhause aufstellen. Erstens sollten Sie nie einen auf dem Boden lassen. Es sollte immer auf einem erhöhten Niveau gehalten werden, damit Ganesh auf Sie und Ihre Familie aufpassen kann.

Einer der besten Orte, um eine Ganesh-Statue aufzubewahren, ist der Haupteingang Ihres Hauses. Auf diese Weise glauben viele, dass er Ihr Zuhause vor dem Bösen schützen und Ihnen viel Glück bringen wird. Viele Leute schaffen einen Platz über ihrer Haustür, um die Statue zu platzieren, und machen ihn so zum Wächter ihres Hauses.

Es ist völlig in Ordnung, diese Statuen auch mit anderen Ornamenten und Statuen in einem Schrank oder Koffer aufzubewahren. Aber wenn Sie dies tun, können Sie nicht zulassen, dass sie andere Gegenstände berühren. Zwischen Ihrem Ganesh und allem anderen sollte eine Lücke von etwa einem Zoll sein.

Ein beliebter Ort, um eine Ganesh-Statue aufzustellen, ist in Ihrem Bücherregal zu Hause. Dies hängt damit zusammen, dass er mit Büchern und Bildung in Verbindung gebracht wird. Wenn Sie eine tanzende oder liegende Statue haben, können Sie sie natürlich überall platzieren. Diese werden nicht für religiöse Zwecke verwendet und es gibt keine Regeln, die Sie befolgen müssen.

Bedeutung von Ganesh Visarjan

Nach 9 Tagen der Anbetung des Herrn mit Freude und Hingabe ist es Zeit, Abschied zu nehmen. Am zehnten Tag von Ganesh Chaturthi werden Statuen des Herrn in den Fluss getaucht. Die Legende besagt, dass Ganesha zum Mount Kailash zurückkehrt, um sich seinen Eltern, Lord Shiva und Göttin Parvathi, anzuschließen.

Aber es hat auch eine andere Bedeutung. Es wird angenommen, dass er, wenn er Ihr Zuhause verlässt, alle Hindernisse mitnimmt, und sie werden mit dem Visarjan zerstört.

Hoffentlich war dieser Artikel informativ. Sie wissen jetzt viel mehr über Lord Ganesh-Statuen und wie Sie sie in Ihrem Zuhause verwenden können. Es ist zwar sehr vielversprechend, eine kleine Statue in Ihrem Haus zu haben, aber Sie können auch nicht egoistisch sein und sie jemandem schenken, der einen neuen Lebensweg beginnt.

Jetzt, wo Sie Ihre Wurzeln erreicht haben, ist es an der Zeit, auch dieses ethnische Selbst hervorzubringen! Kaufen Sie Lehengas und Kurtis ein, ohne ein Loch in Ihre Brieftasche zu brennen, verwenden Sie unsere Craftsvilla-Gutscheine. Habe ich etwas übersehen, das mit Lord Ganesh-Statuen zu tun hat? Kommentieren Sie unten und lassen Sie es mich wissen.


8 interessante Fakten über Lord Ganesha, die Sie vielleicht nicht kennen

Lord Ganesha ist der Sohn von Lord Shiva und der Göttin Parvati. Da er aus ihrer Vereinigung geboren ist, verkörpert er Leben, Dualität und Manifestation in verschiedenen Aspekten. Ganesha ist sehr charmant und faszinierend. Er ist der Beseitiger von Problemen und Hindernissen. Lord Ganesha wird sowohl vom Jainismus als auch vom Buddhismus verehrt.

Der Kopf von Lord Ganesha symbolisiert den Atman oder die Seele, die als die ultimative Realität der Menschheit gilt und sein menschlicher Körper symbolisiert Maya, die Insignien der irdischen Existenz. Nachfolgend finden Sie einige der interessanten Fakten über Lord Ganesha.

Lord Ganesha schrieb das Mahabharata

Es wird angenommen, dass Rishi Vyasa Lord Ganesha gebeten hat, das Mahabharata . zu schreiben wie er es vortrug. Er beschloss, es zu tun, nachdem Vyasa zugestimmt hatte, es ohne Unterbrechung zu rezitieren, und Vyasa wiederum ließ ihn versprechen, dass er verstehen würde, was gesagt wurde, bevor er es aufschrieb.

Bedeutung von Ganapati

„Gana“ bedeutet Kategorie. Alles, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen oder mit unserem Verstand erfassen, kann in Kategorien ausgedrückt werden. Das Prinzip, aus dem sich alle diese Kategorien manifestiert haben, ist Ganapati, der Herr der Kategorien. Tatsächlich bedeutet es den Ursprung der gesamten Schöpfung, Gott selbst

Bedeutung von Gajanana oder Gajamukha

Ein gebräuchliches Sanskrit-Wort für Elefanten ist „Gaja“. Daher der Name Gajanana oder Gajamukha (Elefantengesicht) für Ganapati. Aber das Wort „Gaja“ hat eine tiefere Bedeutung. „Ga“ steht für „Gati“, das endgültige Ziel, auf das sich die gesamte Schöpfung hin bewegt. ‚Ja‘ steht für ‚Janma‘ oder Geburt oder Herkunft. Daher bedeutet „Gaja“ Gott, aus dem die Welten hervorgegangen sind und auf den sie sich zubewegen, um schließlich in Ihm aufgelöst zu werden. Der Elefantenkopf ist somit rein symbolisch und weist auf diese Wahrheit hin

Ein Faktor, den wir bei der Schöpfung beobachten, ist seine zweifache Manifestation als Mikrokosmos (Suksmanda) und Makrokosmos (Brahmanda). Jeder ist eine Nachbildung des anderen. Sie sind eins zu zwei und zwei zu eins. Der Elefantenkopf steht für den Makrokosmos und der menschliche Körper für den Mikrokosmos. Beides bildet eine Einheit. Da der Makrokosmos das Ziel des Mikrokosmos ist, wurde der Elefantenteil stärker hervorgehoben, indem er zum Kopf gemacht wurde.

Elefant-Menschliche Form von Ganapati

Die elefant-menschliche Form von Ganapati ist die ikonographische Darstellung des großen vedantischen Diktums „tat-tvam-asi“ (was bedeutet, dass Sie, das scheinbar begrenzte Individuum, im Wesentlichen die kosmische Wahrheit, das Absolute sind). Der Elefant steht für das Kosmische, während der Mensch für das Individuum steht.

Lord Ganesha im Buddhismus

Die Popularität von Lord Ganesha beschränkt sich nicht nur auf Hindus – er erscheint als buddhistischer Gott Vinayaka auch im Mahayana-Buddhismus – und wird oft beim Tanzen gesehen. Er hat unterschiedliche regionale Besonderheiten in Tibet, China und Japan. Die früheste Steinstatue des Elefantengottes in Nordchina stammt bereits aus dem Jahr 531 n. Chr.

Indonesien druckt Lord Ganesha auf seinen 20.000-Rupiah-Schein. Indonesien hat starke kulturelle Verbindungen zu Indien und zum Hinduismus. Hinduismus wird von 1,7 % der Gesamtbevölkerung praktiziert und von 83,5 % der Bevölkerung auf Bali (Stand der Volkszählung 2010). Der Hinduismus ist eine der sechs offiziellen Religionen Indonesiens. Im Jahr 2010 gab es schätzungsweise über 4 Millionen Hindus in Indonesien.

Ehefrauen von Lord Ganesha

Nach den Schriften, Lord Ganesh hatte zwei Frauen Ridhhi (für Wohlstand) und Sidhhi (für intellektuelle Erleuchtung). Darüber hinaus hatte er zwei Söhne – Ridhhi gebar ihm Subha (vertretend für Glück), während Sidhhi ihm Labha (vertretend für Profit) gebar.

Geburt von Lord Ganesha

Laut Shiva Purana war es die Entscheidung von Parvatis Freunden Jaya und Vijaya, Lord Ganesha zu machen. Sie hatten Parvati vorgeschlagen, dass Nandi und andere nur die Anweisungen von Lord Shiva befolgen. Daher sollte es auch jemanden geben, der Parvatis Anweisungen befolgt. Daher machte Parvati Ganesha aus dem Schmutz ihres Körpers.

List of site sources >>>


Schau das Video: Socha Madonka (Dezember 2021).