Geschichte Podcasts

Historisches Arkansas Museum

Historisches Arkansas Museum

Das Historic Arkansas Museum ist ein historisches Museum der Grenztage von Arkansas. Das Museum bietet eine herausragende Sammlung von dekorativen, mechanischen und bildenden Kunstobjekten aus Arkansas in sechs Galerien. Louise Loughborough erkannte 1939 die historische Bedeutung von vier schäbigen Gebäuden in einem heruntergekommenen Viertel der Hauptstadt von Arkansas. Auf dem ursprünglichen Block 32 der Stadt Little Rock standen noch einige der ältesten Gebäude des Staates. Der Hinderliter Grog Shop war nicht nur das älteste Gebäude in Little Rock, sondern möglicherweise auch der Treffpunkt der letzten Territorial Legislative. hatte in den 1820er und 30er Jahren gelebt und die Zeitung gedruckt. Der Steinmetz, der das erste Staatshaus von Arkansas baute, baute auch eines der Häuser auf dem Block, und ein viertes Haus wurde mit dem fünften Territorialgouverneur in Verbindung gebracht Wiederherstellung. Als eines der ersten Restaurierungsprojekte des Landes dienten die Häuser als regionale Vorbilder für die Denkmalpflege. In den 1970er Jahren wurde klar, dass sich die Restaurierung von einem einfachen Denkmalschutzprojekt zu einem umfassenden Museum entwickelt. 1973 wurde die Arkansas Territorial Restoration Foundation gegründet, um den Kunsthandwerksladen von Arkansas zu beaufsichtigen und die Projekte und Programme des Museums zu unterstützen. Das historische Arkansas Museum beherbergt die führende Sammlung von Gemälden, Möbeln, Silber, Keramik, Textilien und Schusswaffen, die von Künstlern aus Arkansas hergestellt wurden und Handwerker in den letzten zweihundert Jahren. Das größte Geschichtsmuseum von Arkansas, Historic Arkansas, erforscht, sammelt, dokumentiert und bewahrt seit mehr als zwei Jahrzehnten das Beste von Arkansas dekorativer, mechanischer und bildender Kunst.

List of site sources >>>


Schau das Video: Arkansas Made interview with Jennifer Carman (Dezember 2021).