Geschichte Podcasts

Welche Sprachen sprach Anthony van Dyck?

Welche Sprachen sprach Anthony van Dyck?

Anthony van Dyck, der berühmte Maler, ist Anfang des 17. Jahrhunderts in Antwerpen geboren und aufgewachsen. Man würde also annehmen, dass seine Muttersprache eine Version des Niederländischen war.

Im Alter von 20 Jahren reiste er nach England, wo er am Hof ​​des Königs empfangen wurde. Wie hat er mit dem König und den Höflingen kommuniziert (gut genug, um eine Provision zu bekommen, wird uns gesagt). Welche Sprache hat er verwendet?

Später reiste er ausgiebig in Italien, traf sich mit der genuesischen Aristokratie und erhielt Aufträge von ihr. Er besuchte Palermo, wo er eine Reihe von Bildern malte.

Er kehrte nach England zurück, verbrachte dort einige Jahre und wurde dort für seine Arbeit gut entlohnt.

Er besuchte auch Frankreich, wo er ein Porträt von Kardinal Richelieu malte.

Hat er Englisch gesprochen? Sprach er fließend Italienisch? Wie sieht es mit Französisch aus? Wie und wo hat er all diese Sprachen gelernt?

List of site sources >>>


Schau das Video: Anthony van Dyck in 60 seconds (Dezember 2021).