Völker, Nationen, Ereignisse

Wing Commader Yeo-Thomas

Wing Commader Yeo-Thomas

Wing-Commander Yeo-Thomas wechselte im Februar 1942 zum Special Operations Executive. Yeo-Thomas war dem französischen Widerstand als "Shelley" oder als "White Rabbit" bekannt.

Im Februar 1943 wurde Yeo-Thomas in die Normandie gebracht. Von hier aus reiste er nach Paris, wo er die Aufgabe hatte, die verschiedenen Widerstandsbewegungen in ganz Frankreich zu organisieren. Im April 1943 kehrte er nach Frankreich zurück, wo er die entscheidende Aufgabe erhielt, herauszufinden, warum so viele Mitglieder des französischen Widerstands in Paris verhaftet wurden. Sein Einfluss und seine Führung sorgten dafür, dass die verschiedenen Widerstandsbewegungen nicht nur innerhalb jeder Einheit, sondern auch zwischen den verschiedenen Fraktionen viel mehr Sicherheit nutzten.

Bei einer seiner Inspektionen des Widerstands war Yeo-Thomas entsetzt darüber, wie schlecht sie mit Waffen ausgerüstet waren. In einem Interview mit Winston Churchill behauptete er, dass der Widerstand nur dann besser funktionieren würde, wenn sie Zugang zu besseren Rüstungsgütern hätten. Im Februar 1944 wurde Yeo-Thomas nach Frankreich zurückgeschleudert, um den durch die Verhaftung von zwei führenden Widerstandsführern verursachten Schaden zu untersuchen. Während dieser Arbeit wurde er von der Gestapo gefangen genommen und gefoltert. Yeo-Thomas wurde in das Konzentrationslager Buchenwald geschickt, wo er im November 1944 floh. Bis zum Frühjahr 1945 hatte Yeo-Thomas die Sicherheit der vorrückenden Alliierten in Frankreich erreicht.

Zusammenhängende Posts

  • Flügelbefehlshaber Yeo-Thomas

    Wing-Commander Yeo-Thomas wechselte im Februar 1942 zum Special Operations Executive. Yeo-Thomas war dem französischen Widerstand als "Shelley" oder als "White Rabbit" bekannt. Im…

List of site sources >>>


Schau das Video: White Rabbit Plaque (Dezember 2021).